Wie alles Begann
Imkern lernen ohne Imker - Vater

Ende Mai 2013 flog mir ein Schwarm zu. Ich hatte so gut wie keine Ahnung von Bienen, nur das was ich zu DDR Zeiten  aus Büchern gelesen hatte. Als Jugendlicher hatte ich auch schon großen Interesse an Bienen. Traute mich aber nie so recht daran.

Schwarmzuflug03

Anfangkart

Ich stellte ein Karton, mit einer Öffnung an der vorderen Seite auf. Etwas später, nach dem kurzem Nieselregen, lösten sich ein paar Bienen vom Schwarm und drei davon landeten am Karton, eine direkt am Eingang. Sie stellte ihr Hinterleib auf und fing mit dem Flügeln heftig zu schlagen an. Die anderen beiden fingen dann auch damit an. Es wurden immer mehr Bienen die dazu kamen. Bis das ganze Volk am Karton war und einlief. Jetzt hatte ich ein Bienenvolk, aber mehr noch nicht.

Normbeute02

Ich suchte ein Imker - Laden um meine erste Segeberger-Beute zu Kaufen mit Rähmchen und Zubehör. Der Verkäufer stellte mir gleich den Vorsitzenden vom Imkerverein Rostock vor. Der mich gleich zu nächsten Versammlung einlud, um mir da einen Imker Vater zuzuweisen.

Normbeute01

Bei der Versammlung nahm man meine Daten auf, das war alles. Also besuchte ich keine Versammlung mehr, und ich brachte mir das Imkern selber bei. Sprich ohne Verein und ohne Imker Vater. Also wer Interesse an Bienen hat, fangt einfach an. Eine kleine Hilfestellung kann euch diese Seite geben.

 

Ingo´s Bienen - Kiste

 

 

 

 

 

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

2021

2022

2023

2024

2025

2026

2027

Jahres Farben der Königin